Liebe Eltern,

in diesem Schreiben haben wir für Sie einige wichtige Informationen rund um die Hausaufgaben an der Lichtendorfer Grundschule zusammengefasst.

Ihr Kind bekommt an unserer Schule in der Regel von montags bis freitags Hausaufgaben auf.

Diese werden von den Lehrerinnen wie folgt bemessen:
Klasse 1 und 2: max. 30 Minuten bei konzentrierter Arbeit.
Klasse 3 und 4: max. 45 Minuten bei konzentrierter Arbeit.

Die OGS-Kinder erledigen die Hausaufgaben von montags bis donnerstags in der Lernzeit der OGS. Zu dieser erhalten Sie bei der Anmeldung für die OGS sowie beim Informationsabend ausführliche Hinweise.

Kinder, die die Schulanschlussbetreuung des Fördervereins besuchen haben mittags die Gelegenheit, ihre Hausaufgaben freiwillig in einem ruhigen Klassenraum zu bearbeiten. Aus Kostengründen wird hier keine separate Hausaufgabenbetreuung angeboten.
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geben den Kindern auf Nachfrage jedoch Hilfen und Unterstützung. Ebenso sorgen diese für eine angenehme, ruhige Arbeitsatmosphäre.

Das tägliche Lesen, Blitzrechnen, Trainieren der Uhr oder Übungen zum 1x1 sowie noch nicht beendete Hausaufgaben, müssen von den Kindern zu Hause erledigt werden.

Zu Ihren elterlichen Pflichten gehört es,

  • die Vollständigkeit der Hausaufgaben täglich zu überprüfen.
  • noch offene Aufgaben durch Ihr Kind zu Hause beenden zu lassen und ihm ggf. dabei Hilfe anzubieten.
  • die Leistungen und Ergebnisse Ihres Kindes zu würdigen und wertzuschätzen.
  • Übungen zum Lesen, Automatisieren und Auswendiglernen zu begleiten und mit Ihrem Kind ggf. etwas vertiefend zu üben.
  • das Hausaufgabenheft und die Postmappe täglich auf Mitteilungen zu kontrollieren.
  • die Schulsachen regelmäßig auf Vollständigkeit, Zustand und Passform zu überprüfen und in den Jahrgängen 1 und 2 den Tornister für den kommenden Schultag gemeinsam zu packen.

Die Lernzeit in der OGS sowie die Möglichkeit zur Erledigung der Hausaufgaben in der Schulanschlussbetreuung stellen eine Unterstützung für arbeitende Eltern dar. Beide Angebote ermöglichen den Kindern das Erlernen des selbstständigen Arbeitens. Sie können jedoch keine elterliche Begleitung sowie das Interesse an der schulischen Entwicklung Ihres Kindes ersetzen.

All dies finden Sie auch noch einmal ausführlich im Hausaufgabenkonzept (einzusehen im Sekretariat und der OGS) der Lichtendorfer Grundschule. Bei Rückfragen stehen Ihnen die zuständigen Klassen- und Fachlehrer sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der OGS und Betreuung gern zur Verfügung.

Sybille Bösel                                                                        

komm. Schulleitung