Neben der OGS bieten wir ein flexibles Betreuungsmodell an. Für Mitglieder des Fördervereins bieten wir bei Bedarf eine verlässliche, aber individuelle Betreuung in beiden Gebäuden vor und nach dem Unterricht von 7.30 Uhr bis 14.00 Uhr an. Die Betreuung kann flexibel gebucht werden. Sie kann sowohl für einzelne Tage, als auch für ganze Wochen in Anspruch genommen werden. Die Kinder müssen nicht täglich verpflichtend das Betreuungsangebot besuchen. Sie als Eltern können entscheiden, ob und an welchen Tagen ihr Kind wie lange die verlässliche Schulbetreuung besucht.
Die Betreuung wird von lieben und zuverlässigen Betreuerinnen durchgeführt. Die Kinder können im Innen- oder Außenbereich der Schulgebäude spielen oder haben ggfls. in einem Nebenraum die Möglichkeit, selbständig ihre Hausaufgaben zu bearbeiten.
Die Betreuungsteams halten regelmäßig wechselnde Spiel- und Bastelangebote für die Kinder bereit. Die Angebotsplanungen werden in den Betreuungsräumen ausgehängt und können jederzeit bei den Betreuungsteams eingesehen werden.
Personell wird unser Betreuungsteam flexibel eingesetzt. Die Anzahl der anwesenden Betreuerinnen richtet sich nach der Anzahl der angemeldeten Betreuungskinder.
An regulären Schultagen (z.B. Konferenztage), an denen der Unterricht ausfällt, wird auf jeden Fall eine garantierte Betreuung angeboten.
An den beweglichen Ferientagen sowie an einzelnen schulfreien Tagen, bietet der Förderverein die Betreuung Ihrer Kinder bei Bedarf an. Bei Anmeldung von mindestens fünf Kindern findet die Betreuung statt.

Lesen Sie dazu auch weiter auf der Seite des Fördervereins http://lichtendorfer-gs-foerderverein.jimdo.com/betreuung/

Ferienbetreuung
Der Förderverein bietet eine Ferienbetreuung an. Diese steht in der Regel unter einem Motto, zum Beispiel "Gesundheit" oder "Indianer" und wird durch verschiedene Aktionen wie Waldwanderung, Besuch der Feuerwehr, Picknick oder gemeinsames Kochen, Miniolympiade und Basteln vielseitig gestaltet. Programm oder Planungen können bei dem Betreuungsteam erfragt werden.
In den Herbst- und Osterferien wird die Betreuung in der Regel jeweils für eine Woche übernommen. Die Sommerferienbetreuung findet grundsätzlich für zweieinhalb Wochen statt und zwar in der 5., 6. und 7. Ferienwoche.
Die genauen Ferienbetreuungszeiten und Anmeldefristen werden rechtzeitig bekanntgegeben.
Die Zahl der Plätze ist auf maximal 25 Kinder pro Woche begrenzt. Anmeldungen können bei den Betreuerinnen erfolgen. Freie Plätze werden nach Anmeldeeingang vergeben.
Der Anmeldeschluss wird rechtzeitig bekanntgegeben.
Zukünftige Erstklässler können dieses Betreuungsangebot bereits für die Sommerferienbetreuung vor ihrer Einschulung in Anspruch nehmen. Selbstverständlich können die kommenden Erstklässler auch am 1. Schultag des Schuljahres, der für sie ja eigentlich unterrichtsfrei ist, in der Betreuung echte Schulatmosphäre schnuppern - während es für die neuen Freunde schon wieder ernst wird. In den letzten Jahren hat sich dieser "sanfte Übergang" als Eingewöhnung an die Schule sehr bewährt.
Team Sölderholz

Foto Betreuung SÖHO Dez 2017

Team Lichtendorf

Lesen Sie dazu auch weiter auf der Seite des Fördervereins http://lichtendorfer-gs-foerderverein.jimdo.com/ferienbetreuung/