Wie verläuft in diesem Jahr die Anmeldung an unserer Schule?
Das Anmeldeverfahren zur Einschulung kann in diesem Jahr aufgrund der coronabedingten Hygienemaßnahmen nicht wie gewohnt durchgeführt werden. In diesem Jahr wird die Anmeldung mit einem Anmeldebogen erfolgen. Diesen erhalten die Erziehungsberechtigten aller schulpflichtig werdenden Kinder mit dem Anschreiben des Fachbereichs Schule Dortmund, welcher am 21.09.2020 versandt wird.
Bitte füllen Sie als Erziehungsberechtigte diesen Anmeldebogen aus, unterschreiben ihn, fügen ggf. notwendige Nachweise bei und senden ihn bis zum 31.10.2020 an unsere Schule. Für Eltern, die außerhalb von Dortmund wohnen und ihr Kind dennoch an unserer Schule anmelden wollen, ist der Anmeldebogen hier als Pdf zum Ausdrucken und Ausfüllen angehängt. Anmeldebogen Lichtendorfer Grundschule
Bitte senden Sie den ausgefüllten Anmeldebogen ausschließlich an folgende Adresse, auch wenn Sie die Einschulung am Standort Sölderholz wünschen:

Lichtendorfer Grundschule
Schulstraße 2
44289 Dortmund

 

Zusätzlich finden Sie hier eine Elterninfo unserer Schulleitung zum Anmeldeverfahren für das Schuljahr 2020/21 als Pdf. Elterninfo Anmeldung Schuljahr 2021/22

 

Was ist die schulärztliche Untersuchung?
Vor Vollendung des sechsten Lebensjahrs findet die schulärztliche Untersuchung im Gesundheitsamt der Stadt Dortmund statt. Hierzu erhalten Sie vom Gesundheitsamt eine gesonderte schriftliche Benachrichtigung.

Wie läuft der Einschulungstag ab?
Am Abend vor dem Einschulungstag (18.08.2021) findet um 18.00 Uhr ein Einschulungsgottesdienst in der Katholischen Kirche St. Bonifatius, Lambergstraße 33, 44289 Dortmund statt. Der Einschulungstag selbst (19.08.2021) beginnt um voraussichtlich 9.00 Uhr an jedem Standort mit einer Einschulungsfeier. Es gibt eine kurze Begrüßung der Schulanfänger und der Gäste. Anschließend gehen die Kinder für ihre erste Unterrichtsstunde in den Klassenraum (Dauer ca. 45 Minuten). In dieser Zeit laden wir Eltern und Gäste herzlich ins Elterncafe ein.


Sie möchten uns zuvor kennenlernen? Wie geht das? Zum Beispiel so: (Die jeweils aktuellen Termine entnehmen Sie zusätzlich bitte dem Kalender auf dieser Homepage.)

- Schnuppertag für die Kinder
Im Frühjahr statten uns die Kindertageseinrichtungen im Bezirk mit den neuen Schulkindern einen "Schnupper-Besuch" ab und diese nehmen in Kleingruppen an einer Unterrichtsstunde der 1. bzw. 2. Klassen teil. Diese Stunde soll Ihrem Kind Vorfreude und Zuversicht für den neuen Lebensabschnitt geben, Ängste nehmen und erste Kontakte zu Lehrern und Mitschülern anbahnen. Die Kindertagesstätten Edelrosenstraße, Ligusterweg und Zappelbande unterstützen diese Schnupperstunden und kommen mit den angemeldeten Kindern zu uns. Sollte Ihr Kind keine der aufgelisteten Kitas besuchen, so können Sie selbstverständlich auch privat mit Ihrem Kind zu uns kommen. Um allen Kindern gerecht zu werden, bitten wir in diesem Fall um eine kurze telefonische Anmeldung.

- Der Informationsabend für die Eltern der 4-jährigen und für alle Interessierten.
Dieser Informationsabend ist eine Kooperationsveranstaltung mit den Kindertagesstätten Edelrosenstraße, Ligusterweg und Zappelbande. Wir geben Ihnen Informationen zur Entwicklung und Förderung Ihres Kindes über den Zeitraum bis zur Einschulung. Nutzen Sie den Abend für Gespräche mit Erzieherinnen und Lehrerinnen aller Einrichtungen. Gerne können Sie auch Fragen zur Einschulung und zum Anfangsunterricht stellen.

 - Der Informationsabend für Eltern
Dieser Termin muss leider coronabedingt in diesem Jahr entfallen.

- Tag der offenen Tür
Dieser Termin muss leider coronabedingt in diesem Jahr entfallen.

- Gartentage
Der Schulstandort in Sölderholz verfügt über einen außergewöhnlichen und bereits vielfach prämierten Schulgarten. In diesem lernen die Kinder den achtsamen Umgang mit der Natur, ernten Früchte und Gemüse und verarbeiten dieses zu verschiedenen Speisen. Unser Schulgarten wird auch im Rahmen von Schulgartentagen gemeinsam von Lehrern, Eltern, Kindern und Freunden unserer Schule gepflegt. Kommen Sie dazu, nutzen Sie die Möglichkeit für ein unverbindliches Gespräch und bekommen einen Eindruck von unserem Schulleben.

Wir freuen uns auf Euch und Sie!!!

Liebe Eltern, da sich wiederholt die Frage stellt, ob ein Kind mit Erkältungssymptomen zur Schule kommen darf oder nicht, finden Sie hier das PDF mit den offiziellen Empfehlungen unseres Landes

Corona Regelung

Was war das für ein Schuljahr 2019/2020? Niemand im Schuldienst hat vermutlich so etwas jemals erlebt…
Die 4. Klassen begannen mit Anfang des Jahres 2020 mit Wehmut die Tage zu zählen, die bis zum letzten Schultag am 26.6.2020 noch blieben, denn im Laufe der letzten vier Jahre sind sowohl die 4a in Lichtendorf als auch die 4b in Sölderholz mit einigen Tiefen und ganz vielen Höhen zu superguten Teams zusammen gewachsen. Wer ahnte tatsächlich schon, welche Ausmaße die Corona-Epidemie mit sich brachte, die am Freitag, dem 13. März zur Schulschließung führte.

In diesem Jahr fand die Einschulung an beiden Standorten unter besonderen Bedingungen statt. Corona forderte hier allen Beteiligten Änderungen und Einschnitte ab, sodass erstmals nur die Eltern und nicht auch Großeltern und/oder Paten an der Einschulungsfeier teilnehmen konnten. Dank des tatkräftigen Einsatzes aller Klassen, Lehrer und einiger Eltern gelang es jedoch in diesem kleinen Rahmen wunderbar, den neuen Erstklässlern eine feierliche Einschulung mit einem kleinen Festprogramm und einem anschließenden Verweilen der Eltern auf dem Schulhof zu ermöglichen, während die neuen Schulkinder ihre erste Schulstunde erleben konnten.
Durch Spenden der Eltern kam für die Klassenkassen der 1. und 3. Schuljahre an diesem Tag eine Summe von etwas über 220 Euro zusammen. Ein herzliches Dankeschön an alle Eltern und einen guten Schulstart an die neuen Erstklässler!

Schon lange war es ein Traum für uns, unseren wunderbaren Schulgarten mit Hochbeeten zu erweiteren und dadurch eine noch bessere Nutzung der Nähe zur Natur zu erzielen.
Während der Zwangspause durch die Schulschließung aufgrund der Corona-Pandemie wurde es uns nun ermöglicht, diesen Traum baulich in Angriff zu nehmen. Der Förderverein unserer Schule war sofort begeistert, als er von der Idee hörte, an beiden Standorten in Lichtendorf und Sölderholz Hochbeete für die Kinder zu errichten. Deshalb investierte er eine große Summe in die Umsetzug dieses Projekts. Durchgeführt wurde es äußerst zügig und kompetent durch die Gartenbaufirma Peter Specht, die uns passgenau und wunderschön, Hochbeete in Lichtendorf und Sölderholz baute. Jede Klasse am Standort Sölderholz kann nun ein eigenes Hochbeet für sich in Anspruch nehmen und fleißige Lehrerinnen haben während der Schulschließung die Beete schon mit vielerlei Gemüse und Blumen bepflanzt, sodass bei Aufnahme des Präsenzunterrichts für die Kinder die Überraschung und Freude groß war. Im Folgenden sehen Sie nun Fotos vom Bau, der Anzucht und dem derzeitigen Wachstumsstand der Hochbeete. Ein herzliches Dankeschön gilt der Firma Specht und natürlich unserem Förderverein für diese großartige Erweiterung unseres Ziels, in und mit der Natur zu leben und zu lernen.

 

Bau der Hochbeete in Sölderholz

IMG 20200407 WA0003IMG 20200408 WA0008

 

Anpflanzung

IMG 20200417 WA0006

 

Reichliches Wachstum: Kohlrabi, Möhren, Paprika, Zwiebeln, Radieschen, Kartoffeln, Gurke, Zucchini, Kapuzinerkresse....

Garten1

 Garten 2

 

Garten3