Doppelpass2024 steht für den Blick nach vorn: Die Zusammenarbeit eröffnet Schulen und Vereinen neue Perspektiven und macht fit für die Zukunft! Die anstehende Europameisterschaft in Deutschland schafft hierfür einen ganz besonderen Rahmen.
 
Doppelpass 2024 will…
Inspirieren
Motivieren
Ihre Schule / Ihren Verein nachhaltig unterstützen, damit Kinder und Jugendliche in einer positiven Umwelt Fußball spielen können.
Für uns ist der Doppelpass nach wie vor ein ideales Beispiel für erfolgreichen und modernen Fußball. Er steht für schnelles Kurzpassspiel, den einfallsreichen Weg zum Tor, das perfekte Miteinander – Doppelpass ist Teamgeist pur.
 
Wir finden, der Doppelpass ist auch ein gutes Bild für die Zusammenarbeit von Schule und Verein. Nur in Kooperation wird es zukünftig gelingen, Mädchen wie Jungen an das Fußballspiel heranzuführen, die Bedürfnisse der Kinder nach Sport, Spaß und Bewegung in der Schule zu erfüllen und auch Talente frühzeitig für die Vereine zu entdecken. Auch aus diesem Grund wissen wir unseren Kooperationpartner, die Lichtendorfer Grundschule als starken Teampartner sehr zu schätzen!
 
Mit sportlichen Grüßen
 
Anke Bohlander
 
Jugendleiterin
Sportfreunde 1893 Sölderholz e.V.
0162 100 67 80 |ab 15:00Uhr erreichbar
 
SAVE 20230110 140641

In diesem Jahr wollte die Klasse 4b mal eine andere weihnachtliche Leckerei zubereiten und entschied sich so für gebrannte Mandeln. Frau Bergmann fand die Idee auch sehr praktisch, da sie so gleich die Vorgangsbeschreibung Rezept schreiben üben konnte und somit wurde der Plan in die Tat umgesetzt. Nachdem sich alle zuerst mit der Theorie beschäftigt und mit dem Ablauf der Zubereitung vertraut gemacht hatten, ging es an die praktische Umsetzung. In hervorragender Teamarbeit wurden in zwei Gruppen insgesamt fast 2,5 kg gebrannte Mandeln hergestellt. Der Plan war, davon Mandeln auch mit nach Hause zu nehmen, ob das tatsächlich geklappt hat und die Mandeln nicht schon auf dem Heimweg verzehrt wurden, das bleibt allerdings ein Geheimnis.....

IMG 20221208 WA0025

IMG 20221208 WA0027IMG 20221208 WA0026

Unser Förderverein hat sich neu aufgestellt und möchte sich Ihnen gerne vorstellen.

Förderverein Werbeplakat

Auch in diesem Jahr hat der wunderbare Förderverein unserer Schule sämtliche Klassen an beiden Standorten wieder mit einer Nikolausaktion erfreut. Gleich zwei Nikoläuse begehrten kurz vor der Frühstückspause Einlass in die Klassen, um die Kinder mit frischen Martinsbrezeln zu überraschen, die sogleich begierig verzehrt wurden.

Ein herzliches Dankeschön an die Unterstützung durch unseren Förderverein!

IMG 20221206 WA0011

Nachdem unsere Schule bereits in den vergangenen Jahren immer wieder die vorderen Plätze beim Wettbewerb "UmweltBewussteSchule" belegt hat, haben wir natürlich auch in diesem Jahr mit unseren vielfältigen Aktivitäten in und um den Schulgarten und in den Gebäuden an der Bodieckstraße und in der Schulstraße teilgenommen. Dieses Engagement hat sich erneut ausgezahlt, sowohl mit dem dritten Platz als auch mit einem Preisgeld von insgesamt 2000€, welches sich durch die Hände unserer Glücksfee Herr Rosik an der Lostrommel dann auf 3000 € erhöhte und nun für neue Projekte rund um Umwelt und Natur eingesetzt werden kann. Diese glückliche Hand zeigt Herr Rosik nicht nur Jahr für Jahr an der Lostrommel, sondern ganz besonders in unserem Schulgarten, der ohne sein stetiges Schaffen nicht so hervorragend gepflegt aussehen und von allem genutzt werden könnte.

Auch im kommenden Jahr werden wir natürlich wieder all unsere Unterrichtsaktivitäten und Projekte sorgfältig aufzeichnen und am Ende des Jahres beim Wettbewerb "UmweltBewussteSchule2022" einreichen, in der Hoffnung, unsere guten Ergebnisse für Umwelt und Natur dort auch weiterhin widergespiegelt zu bekommen.

Für Sie zum Nachlesen noch ein paar weiterführende Infos zum Wettbewerb:

Der Wettbewerb "UmweltBewussteSchule" ist Teil des im Jahre 1997 vom Rat der Stadt beschlossenen Projektes "Energieeinsparung an städtischen Gebäuden" und wird jährlich ausgetragen. Ziel ist es, die Nutzer aller städtischen Gebäude zu motivieren, ihr Energieverbrauchsverhalten so zu ändern, dass ein wirksamer Beitrag zur Energie-kostensenkung und zur Senkung des CO2-Ausstoßes erreicht wird. Schulen spielen eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, Kindern und Jugendlichen einen sinnvollen Umgang mit Energie zu vermitteln.

Mit dem Titel "UmweltBewussteSchule" wird daher nicht nur das Einsparergebnis (30 Prozent Auswertungsanteil) gewürdigt, sondern vor allem die Aktivitäten von Schüler*innen und dem Lehrerkollegium in Sachen Energieeffizienz insgesamt, sowie die pädagogische Behandlung im Unterricht (70 Prozent Auswertungsanteil). Die Bewertung berücksichtigt außerdem Besonderheiten, wie z.B. im Wettbewerbszeitraum durchgeführte Sanierung im und am Gebäude oder bei der Anlagentechnik. So wird die Chance gewahrt, dass alle im Umweltschutz aktiven Schulen für ihre durchgeführten Energiesparaktionen auf vergleichbarer Basis ausgezeichnet werden können.

Umweltbewusste Schule

 

IMG 20221025 190828